AGB

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Seite finden Sie allgemeine Informationen zur Anmeldung an der Kick & Fun Ferien-Fußballschule


Die verbindliche Anmeldung kann per Brief, per Fax oder per E-Mail bei der Kick & Fun Ferien-Fußballschule (nachstehend Anbieter genannt) erfolgen. Bitte beachten sie, dass das Alter der Kinder zwischen 6 und 14 Jahren liegen sollte. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen oder mündlichen Teilnahmebestätigung des Anbieters zustande.
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung des Anbieters auf den Prospekten und den Veröffentlichungen auf der Internetseite www.fussballschule-wangerooge.de sowie aus den hierauf Bezug nehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung.
Nach Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Teilnahmebestätigung. Die Bezahlung erfolgt vor Ortbei Kursbeginn.
 


Bei Rücktritt des Teilnehmers, egal aus welchem Grund und unabhängig vom Tag des Rücktritts, gelten folgende Stornoregelungen:
Bei Stornierungen während des Kurses beträgt die Gebühr 30,00 €/teilgenommenen Tag.




Der Anbieter kann in folgenden Fällen vor Beginn der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten oder nach Beginn der Veranstaltung den Vertrag kündigen:

Wenn der Teilnehmer die Durchführung der Veranstaltung ungeachtet einer Abmahnung des Anbieters nachhaltig stört oder wenn er sich nicht angemessen verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Der Anbieter behält sich insbesondere das Recht vor, bei Nichteinhaltung der Lehrgangsregeln den Teilnehmer vom Kurs auszuschließen. Kündigt der Anbieter, so behält er den Anspruch auf den Kurspreis.

Sind vor Beginn des Kurses weniger Anmeldungen als die Mindestteilnehmerzahl (8 Personen) vorhanden, behält sich der Anbieter vor, den Kurs abzusagen.

Dem Anbieter bleibt es unbenommen, in Einzelfällen andere als die genannten Rücktrittsfristen festzusetzen.




Bei Verletzungen einzelner Teilnehmer, sowie verlorene oder beschädigte Gegenstände, haftet der Veranstalter nur bei nachgewiesener grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Eventuelle Verletzungen der Teilnehmer sind durch die Krankenversicherungen der Erziehungsberechtigten abgesichert.




Jeder Teilnehmer muss kranken- und haftpflichtversichert sein, Kinder und Jugendliche über ihre Erziehungsberechtigten. Der Abschluss weiterer Versicherungen, z. B. Unfallversicherung, liegt im Ermessen des Teilnehmers.




Wird ein Teilnehmer während der Kurse krank oder verletzt sich, so bevollmächtigen der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten den Anbieter alle notwendigen Schritte und Aktionen für eine sichere, angemessene Behandlung und/oder seinen Heimtransport zu veranlassen. Sollten dem Anbieter durch eine medizinische Notfallversorgung eines Teilnehmers Kosten entstehen, so erklären sich der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten bereit, diese umgehend zu erstatten.




Die Teilnehmer und ihre gesetzlichen Vertreter erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis dazu, dass von den Teilnehmern Bildnisse und Filmaufnahmen angefertigt und durch den Anbieter verbreitet und veröffentlicht werden können – auch im Internet -, und zwar ohne Beschränkung des räumlichen, inhaltlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs und insbesondere wiederholt auch zu Zwecken der eigenen oder fremden Werbung.






Der Teilnehmer kann den Anbieter nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen des Anbieters gegen den Teilnehmer ist der Wohnsitz des Teilnehmers maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder gegen Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz des Anbieters maßgebend.




Die etwaige Unwirksamkeit einer Klausel dieser AGB lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Mündliche oder schriftliche Vereinbarungen außerhalb des Vertrages wurden nicht getroffen. Änderungen und/oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


Kick & Fun Ferienfussballschule
Malvenstr. 15
28816 Stuhr
Tel.: +49 162 2077816
info@fussballschule-wangerooge.de
www.fussballschule-wangerooge.de